Patrick Nadeau

„Seit Jahren befasse ich mich intensiv mit der faszinierenden Welt der Pflanzen.“

In meiner Arbeit als Gestalter integriere ich das Material bzw. Medium „Pflanze“ in Projekte aus den Bereichen Architektur, Raumgestaltung und (Kleinserien-)Produktgestaltung. 

Nun lag es auf der Hand, meine Vorgehensweise auf den Bereich der industriell gefertigten Produkte auszuweiten. Dank der offenen und kreativen Einstellung der Firma Authentics wurde dieses Vorhaben möglich. Elmar H. Flötottos Unternehmen schafft meines Erachtens durch einen extrem hohen gestalterischen Anspruch Gegenstände für den komplexen Alltag, die durch ihre Richtigkeit bestechen.

Mein persönlicher Beitrag lag darin, mit Hilfe des innovativen Know-hows der Firma Authentics im Bereich Textilien die URBAN GARDEN-Kollektion zu schaffen: benutzerfreundliche, weiche Pflanzenbehälter. So ist das Projekt auf eine ganz natürliche Art und Weise „gewachsen“.

 

Patrick Nadeau ist studierter Produktdesigner und staatlich geprüfter Architekt. Er lebt und arbeitet in Paris. Nach dem Studium wird er vom Centre National des Arts Plastiques (Sparte des französischen Kulturministeriums, die für Kunst und Design zuständig ist) und von VIA (Förderverein der französischen Möbelindustrie) bei verschiedenen Projekten unterstützt. Auf Initiative des französischen Kulturministeriums unternam Patrick Nadeau 1996 eine einjährige Studienreise in die Villa Kujoyama in Kyoto, Japan. Dort begann er sich intensiv mit zeitgenössischer Gartengestaltung zu befassen.

Im Jahr 1997 gründet Patrick Nadeau ein interdisziplinäres Büro, das sich mit Projekten in den Bereichen Architektur, Design und Umwelt/Gartengestaltung befasst. Zu seinen Kunden gehören: Boffi, Hermès, Kenzo Parfums, Louis Vuitton, Festival des Jardins de Chaumont-sur-Loire (jährlich stattfindende Ausstellung für zeitgenössische Gartengestaltung), die Stadt Rennes, Les Salines Royales d’Arc et Senans. Für die Sozialwohnungsbehörde der Stadt Reims entwarf er ein Einfamilienhaus mit vollkommen bepflanztem Dach. 


Mit folgenden Firmen entwickelt Patrick Nadeau neuartige Materialien: Lafarge-ciment-Ductal (Zement), Saint-Gobain glass (Glas), Salviati, Daum, la Fédération Française des Dentelles et Broderies (französischer Stickereiverband).

 

URBAN GARDEN

Die textilen Pflanzbehälter öffnen ein ganzes Spektrum neuer Möglichkeiten für die Raumgestaltung mit Pflanzen - Zuhause, in der Lobby und im Büro. Die vielseitigen Systeme benötigen keine weiteren Untersetzer oder Übertöpfe. Sie werden mit wasserspeicherndem Tongranulat gefüllt, das Staunässe verhindert und Feuchtigkeit gleichmäßig abgibt.

 

Im Resultat: Deutlich selteneres Nachgießen. Ein spezielles Vlies nimmt die Pflanzen samt Ballen auf. Dadurch eignet sich URBAN GARDEN für alle Indoor-Pflanzen wie Küchenkräuter, Blumen und Zimmerpflanzen - auch solche, die bereits in herkömmlicher Erde gestanden haben.

 

Top