Patrick Frey

Patrick Frey wurde in Seoul, Südkorea,  geboren. 2007 gründete er Patrick Frey Studio for Design, das für Firmen wie Villeroy & Boch, Nils Holger Moormann, Bree, Authentics, Richard Lampert, elmarflötotto, Vial und andere arbeitet.

 

Schon im ersten Jahr der Selbständigkeit erhielt Patrick Frey den höchstdotierten Preis für Nachwuchsdesigner, den Lucky Strike Junior Designer Award. Zahlreiche seiner Produkte erhielten internationale Preise, wie den IF Product Design Award, Good Design Award Chicago Athenaeum und den Designpreis Baden-Württemberg.

 

Seit 2014 lehrt er an der Universität für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hannover.

 

PIU

Porzellan und Glas haben geometrische Grundformen, eine reduzierte Silhouette und

den charakteristischen Knick.

 

Die Größen sind modular, so passen Teller als Deckel zu den Schalen. Jedes Teil ist einzeln erhältlich.

Top